Vermarkten mit gutem Gewissenbadges

Unsere Stärken in der Vermarktung von Rindern und Schweinen

  • Große Erfahrung in der Vermarktung seit über 40 Jahren
  • Tägl. Transport zum Schlachthof, deshalb tägliche Abholung möglich
  • Ständige Anwesenheit eines Mitarbeiters am Schlachthof
  • Hilfe bei vorzeitigen Abgängen und Notschlachtungen
  • Garantierte Auszahlung durch gute Liquidität des Unternehmens
  • Unterstützung bei Problemlösungen
  • Besorgung von Qualitätsfressern aus der Region, von einem Betrieb, mit möglichst kurzen Transportwegen
  • Hilfe bei der Besorgung von qualitativ hochwertigen Kälbern in Zusammenarbeit mit dem Rinderzchtverband Schwandorf

Erzeugergemeinschaft Schlachtvieh, Rinderzuchtverband, Jungzüchter und LKV informieren Verbraucher und Erzeuger

tir 019a 7a54ea10

Eine wichtige Aufgabe sehen wir auch darin, bei öffentlichen Veranstaltungen mit präsent zu sein. Hierbei wollen wir sowohl mit den Erzeugern von Nahrungsmitteln als auch mit den Verbrauchern persönlich ins Gespräch kommen. Wir denken es ist sehr wichtig, die persönlichen Beweggründe von Konsumenten und Produzenten zusammenzuführen und gemeinsam für alle Beteiligten einen gangbaren Weg zu finden.

Unsere Ziele

  • Vermarktungsaufkommen auf die Nachfrage noch besser abstimmen und dadurch den Preis stabilisieren
  • Gute Zusammenarbeit mit anderen Erzeugergemeinschaften nutzen
  • Schlachtviehaufkommen im Voraus gut planen
  • Mit überdurchschnittlichen Qualitäten, überdurchschnittliche Preise erzielen
  • Fresservermarktung ausbauen
  • Mitgliederserviceleistungen anbieten
  • Rundbriefe mit fachlicher Information
  • Fachveranstaltungen mit dem Ziel Qualitätsverbesserung
  • Hilfe bei Problemlösungen
  • Beratung über optimales Vermarktungsgewicht
  • Hilfe bei Teilnahme an GQ und QS

Mitgliederservice

Allgemeine Informationen

Erzeugergemeinschaft für Schlachtvieh Opf. w. V. (ESO) 
Amberger Str. 3 
D-92269 Knolling Fensterbach

(09438) 687
(09438) 1265
info@eso-vermarktung.de